141211_remy-nauen_geschichte_2560x166

Juni 1925

Die Neusser Kaufleute Josef Remy und Alfons Nauen gründen die gleichnamige Firma. Sie übernehmen das Versicherungsgeschäft der Firma „Theodor Remy. Kommission und Agentur“. Die Eintragung im Handelsregister erfolgt am 01. Juli 1925 als „Remy & Nauen Generalagentur des Rheinland-Konzerns“.

13

Juni
1925

Peter Sels übernimmt das noch junge Unternehmen. Dank seiner ausgezeichneten Arbeit baut er die Firma Remy & Nauen weiter aus und integriert sie als festen Partner für Versicherungsfragen in der Neusser Wirtschaft.

1932

 
 

Heinrich Sels folgt dem Ruf seines Vaters und tritt in das Unternehmen ein. Remy & Nauen wird ein generationenübergreifendes Familienunternehmen.

1950

 
 

Franz-Josef Stappen übernimmt die Firma im Zuge der Altersnachfolge von der Familie Sels. Unter seiner Leitung expandiert die mittlerweile als offene Handelsgesellschaft geführte Firma weiter.

1979

 
 

Der Firmensitz wird in das historische, denkmalgeschützte Bürohaus auf die Liedmannstrasse 4 verlegt.

1997

 
 

Aus dem Unternehmen Remy & Nauen OHG wird die Remy & Nauen Assekuranzkontor GmbH mit Herrn Franz-Josef Stappen als Gesellschafter ausgegründet. Noch im gleichen Jahr erwirbt die Remy & Nauen Assekuranzkontor GmbH den Versicherungsmakler Hilsenbeck GmbH & Co. KG in Krefeld.

2001

 
 

Franz-Josef Stappen übernimmt das traditionsreiche Versicherungsmakler-unternehmen Lammertz und Schur GmbH & Co. KG aus Neuss Reuschenberg im Zuge einer Altersnachfolge von Hans Schur und Manfred Lammertz.

2003

 
 

Franz-Josef Stappen übergibt die Leitung des Unternehmens an seinen Schwiegersohn Philipp Mehdorn. Der neuen Generation steht er mit seiner langjährigen Expertise weiterhin zur Seite.

2014

 
 

Der Generationenwechsel wird eingeleitet. Im Zuge eines Rechtsformwechsels in eine Kommanditgesellschaft überträgt Franz-Josef Stappen Firmenanteile auf seine Kinder.

2013

 
 

Heute